Podcast #3 - Mehrweg in Deutschland - Wie weit sind wir?

Wie gut funktioniert Mehrweg in Deutschland und an welchen Stellschrauben müssen wir drehen, damit es sowohl den Betrieben, als auch den Konsument*innen leicht gemacht wird, Mehrweg zu nutzen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten Anika Oppermann, Vorstandsvorsitzende des Mehrwegverbands Deutschland e.V., und unser Gründer Jan Patzer in unserer neuen Podcastfolge.

In dem Gespräch wurde schnell klar, worum es den beiden geht: Die Vereinfachung des Mehrwegprozesses. Diese könne z.B. durch einheitliche Lösungen für die Rückgabemöglichkeiten geschaffen werden.

„Es funktioniert nur, wenn wir alle zusammenarbeiten und miteinander kooperieren. Wir verstehen, dass es individuelle Anforderungen gibt, aber am Ende müssen wir auch gemeinsam die Standards der Zukunft entwickeln."

Aber nicht nur dieser Aspekt wurde in dem Gespräch beleuchtet.
Freut euch auf spannende Antworten auf diese Fragen:

  • Bedeutet Pfand immer automatisch, dass es sich um eine Mehrwegverpackung handelt?
  • Wie erkenne ich Mehrwegverpackungen?
  • Sind Betriebe verpflichtet, Essen in meine eigenen Behälter zu füllen?
  • Wie steht es mit der Mehrwegquote in Deutschland?
  • Welche Umweltverpackungsflops gibt es?

Und: Es lohnt sich, die Folge bis zum Ende zu hören!
Dann erfahrt ihr nämlich Anikas kulinarischen Geheimtipp für Berlin.


Hier findest du die Folge auch auf Spotify oder Apple Music zum Hören unterwegs:

Spotify: https://open.spotify.com/episode/6k2FUOimxSWlN9NOhBwd9M?si=Sev3kAKaQJy2ZsAkPrwCPA

Apple Music: https://podcasts.apple.com/de/podcast/mehrweg-in-deutschland-wie-weit-sind-wir-interview/id1642344247?i=1000586408728


Dir hat die Folge gefallen? Dann freuen wir uns über eine 5*- Bewertung auf den beiden Plattformen.
Schreib uns auch gerne dein Feedback oder Themenwünsche. Wir freuen uns über deine Meinung.


Kontaktiere uns →

 

Verfasse einen Kommentar